Bernie Ecclestone hat den Streckenbetreibern von Donington eine neue Frist bis zum 3. Oktober gesetzt, bis zu der eine Entscheidung über die Austragung des Großen Preises von England 2010 fallen muss.

"Es war ursprünglich Ende September, aber ich dachte, wir müssten das ein bisschen verlängern. Um zwei oder drei Tage. ich glaube, wir haben ihnen den 3. Oktober genannt", sagte Ecclestone.

Donington wollte eigentlich ab dem kommenden Jahr das Rennen von Silverstone übernehmen, der geplante Streckenumbau stockt jedoch seit Monaten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel