Robert Kubica hat seine Teilnahme an den Tests im spanischen Jerez de la Frontera kurzfristig abgesagt.

Dem polnischen BMW-Sauber-Piloten macht derzeit ein infektiöser Zahn zu schaffen. Für ihn wird daher nun sein Teamkollege Nick Heidfeld die verbleibenden beiden Tage ins Cockpit steigen.

Am Mittwoch erzielte Testfahrer Christian Klien bereits die Bestzeit (1:190,357 Minuten). Der Österreicher, der in der laufenden Rennsaison nicht mehr zum Einsatz kommen wird, drehte insgesamt 84 Runden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel