Robert Kubica wechselt wie erwartet zur kommenden Formel-1 Saison vom BMW-Sauber-Team zu Renault.

Die Franzosen gaben die Verpflichtung des 24-Jährigen als Nachfolger des zweimaligen Weltmeisters Fernando Alonso am Mittwoch bekannt. Der Spanier Alonso fährt künftig für Ferrari.

Kubica wurde zuletzt auch von den Renault-Rivalen Toyota und Williams umworben.

Im zweiten Renault-Cockpit sitzt derzeit Romain Grosjean. Ob der Franzose in der kommenden Saison hinter die Kubica die Nummer zwei im Team sein wird, ist momentan noch offen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel