Fernando Alonso wird entgegen einiger Spekulationen dem Renault-Team offenbar treu bleiben.

Der 27-Jährige will laut der spanischen Sportzeitung "AS" auch 2009 im Cockpit der Franzosen sitzen. Damit dürften Nick Heidfelds Chancen steigen, im nächsten Jahr weiter für BMW-Sauber zu starten. Alonso wurde bereits als dessen Nachfolger gehandelt.

Ein Wechsel des Spaniers zu Ferrari hatte sich vor wenigen Tagen zerschlagen, da die Italiener beim Heimspiel in Monza überraschend den Vertrag mit Weltmeister Kimi Räikkönen bis 2010 verlängert hatten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel