Formel-1-Pilot Adrian Sutil hat offiziell bei Force India gekündigt, steht aber mit dem Rennstall des indischen Milliardärs Vijay Mallya in aussichtsreichen Verhandlungen über einen neuen Vertrag für die Saison 2010.

Force India hatte zunächst seine Option auf eine Verlängerung von Sutils letztem Vertrag zu gleichen Bedingungen gezogen.

Der 26-Jährige aus Gräfelfing reagierte darauf mit der ebenfalls vertraglich eingeräumten Kündigung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel