Der österreichische Finanzinvestor und Rennfahrer Toto Wolff steigt als Anteilseigner bei Williams mit dem Stammpiloten Nico Hülkenberg ein.

Die Teambesitzer Frank Williams und Patrick Head gaben bekannt, dass sie einen Minderheitsanteil an eine im Einflussbereich von Wolff stehende Gesellschaft verkauft hätten.

Der 37-Jährige werde auch in das Direktorium der Firma eintreten.

Der Finanzinvestor hatte in diesem Jahr für Schlagzeilen gesorgt, als er auf der Nürburgring-Nordschleife einen Rundenrekord aufstellte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel