Der Automobil-Weltverband FIA plant eine erneute Änderung des Punktesystems in der Formel 1.

Die Formel-1-Kommission der FIA schlug als Ergebnis einer Sitzung am Donnerstag in Monte Carlo vor, künftig die besten zehn Fahrer eines Rennens mit Punkten zu belohnen.

Bislang werden die ersten acht Fahrer erfasst. Die Änderung könnte bereits am Freitag vom World Motor Sport Council abgesegnet werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel