Das am 11. Dezember vorgestellte neue Punktesystem ist angeblich illegal. Das berichtet "Auto, Motor und Sport". Um eine derart weitreichende Regeländerung durchzuführen, müsste dieser Vorschlag zuerst von einer Arbeitsgruppe eingebracht werden.

Erst dann darf die Formel-1-Kommission eine Entscheidung fällen. Dieses Procedere ist allerdings nicht eingehalten worden. Somit ist die Regeländerung laut Concorde Agreement nicht rechtsgültig.

Was das für das neue Punktesystem bedeutet, ist derzeit noch unklar.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel