Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo hat die Gerüchte um ein Comeback von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher im neuen Mercedes-Team weiter angeheizt.

"Michael hat mir letzten Mittwoch am Telefon gesagt, dass er eine sehr gute Möglichkeit habe, wieder zu fahren, und dass er diese gerne wahrnehmen wolle", zitierte die Bild-Zeitung den Italiener, der in Maranello zum Jahresabschluss vor internationalen Journalisten sprach.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel