Sebastian Vettel wünscht sich die baldige Rückkehr von Kimi Räikkönen in die Formel 1. Der deutsche Red-Bull-Pilot erklärte der "Gazzetta dello Sport":

"Ich mag ihn sehr und finde es schade, ihn in diesem Jahr nicht bei uns im Starterfeld zu haben. Kimi ist noch immer einer der besten Rennfahrer." Ex-Ferrari-Fahrer Räikkönen wechselte für dieses Jahr in den Rallye-Zirkus.

Vettel: "Jetzt interessieren wir uns natürlich auch für die Rallye, um zu sehen, ob ein Formel-1-Pilot dort auf hohem Niveau mitfahren kann."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel