Die Verantwortlichen der Formel 1 erwägen, in der Saison 2010 zwei Boxenstopps pro Rennen zur Pflicht zu machen.

Mercedes-Teamchef Ross Brawn bestätigte der "BBC", dass das Thema in der für die Regeln zuständigen Formel-1-Kommission auf der Tagesordnung ist.

"Die Meinung der meisten Rennställe ist aber, dass wir zunächst die ersten Rennen abwarten sollten", so der Brite: "Falls sich die Show nicht so entwickelt, wie wir uns das wünschen, können wir diese Regel wieder in Betracht ziehen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel