Die FIA hat den Großen Preis von Kanada aus dem Kalender für die kommende Saison 2009 gestrichen. Dadurch geht Nordamerika nun komplett leer aus, nachdem der US-GP in Indianapolis bereits in diesem Jahr gefehlt hatte.

Insgesamt wird die WM erneut in 18 Rennen ausgetragen. Der Große Preis der Türkei in Istanbul wird dabei aus dem August auf den ursprünglich für Montreal vorgesehenen 7. Juni vorgezogen, so dass die Teams eine Sommerpause bekommen.

Der einzige deutsche WM-Lauf auf dem Nürburgring steigt wie geplant am 12. Juli.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel