Die Italiener können sich auf weitere Formel-1-Rennen in Monza freuen. Wie die Streckenbetreiber am Donnerstag bekanntgaben, wurde ein Vertrag mit der Königsklasse bis 2016 unterzeichnet. In drei Jahren soll mit dem Grand Prix in Rom ein weiteres Stadtrennen in den Saisonkalender aufgenommen werden.

Dieses wird den Großen Preis von Italien in Monza zumindest in naher Zukunft aber nicht ersetzen.

1950 startete das erste Formel-1-Rennen in Monza. Mit fünf Erfolgen auf dem Hochgeschwindigkeits-Kurs ist Michael Schumacher der Rekordsieger in Monza. Am 12. September dieses Jahres kann ein weiterer hinzukommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel