Norbert Haug hat das Interesse an einer Zusammenarbeit von Mercedes mit anderen Fo-1-Teams offiziell bestätigt.

"Wir haben seit langem unsere Bereitschaft erklärt, mit einem zweiten und möglicherweise auch dritten Team zu kooperieren. Derzeit werden zu diesem Thema Gespräche mit mehreren Teams geführt", gab der Sportdirektor bekannt.

Nicht bestätigen wollte Haug konkrete Gespräche mit dem Team Force India, das noch bis 2009 einen Vertrag mit Ferrari hat. Als weitere Kandidaten gelten Williams und die beiden Red-Bull-Teams.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel