Er kann es doch noch! Michael Schumacher hat sich am letzten Wochenende mal wieder in eine Siegerliste eintragen können - wenn auch nur beim Kart.

Der Rekordweltmeister startete laut "am" in der Klasse KZ2 bei der Kerpener Kart-Challenge auf dem Erftlandring. Schumacher dominierte nicht nur das Training und die Qualifikation. Auch in zwei Rennen gab der Mercedes-Pilot eine glänzende Figur ab und siegte zweimal souverän.

Das entscheidende Finale war für Schumacher allerdings vorzeitig beendet. Der Tagessieg ging an Andreas Dresen vor Hubert Helten und Wolfgang Albrecht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel