Der neue Formel-1-Rennstall Hispania hat sich nach sechs Saisonrennen von seinem Chassis-Hersteller Dallara getrennt.

"Hispania wird das von Dallara gebaute F110-Chassis selbst weiterentwickeln", gab das Team bekannt. Hispania ist einer von drei Neulingen in der Formel 1 neben Virgin und Lotus.

Die Spanier haben mit den Fahrern Bruno Senna (Brasilien) und Karun Chandhok (Indien) bislang keinen Punkt geholt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel