Heimspiel für Sebastian Vettel: Eine Woche vor dem Großen Preis von Deutschland auf dem Hockenheimring (25. Juli) wartet auf den Vize-Weltmeister ein ganz besonderes Erlebnis.

Unter dem Motto "Sebastian Vettels Home Run" darf der Red-Bull-Pilot mit seiner "Randy Mandy" ein paar Runden durch seine Heimatstadt Heppenheim drehen.

Für die Demo-Runden mit Vettels Formel-1-Auto wird am 18. Juli extra die Bundesstraße 3 gesperrt und zur Rennstrecke mit Boxengasse umfunktioniert. Für die deutschen Formel-1-Fans bedeutet das, dass sie ihren Star einmal hautnah erleben und Motorsport zum Anfassen geboten bekommen.

Neben Vettel im Red-Bull-Renault wird auch der Schwede Mattias Ekström mit seinem Audi A4 aus der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft kräftig Gas geben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel