Der Automobil-Weltverband FIA und die Vereinigung der Teams FOTA hat offenbar eine Einigung über "signifikante Einsparungen" in den kommenden beiden Jahren erzielt.

Einzelheiten wurden nach einem gemeinsamen Gespräch beider Gremien in Genf nicht bekanntgegeben.

Wie es in einer Presseerklärung heißt, werden die Teams der Königsklasse "so schnell wie möglich weitere Vorschläge für die Saison 2010 und die Zeit danach ausarbeiten".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel