Drei Engel für "Schumi": Drei Tore von DTM-Pilot Maro Engel haben Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher vor dem Heimspiel in Hockenheim am Sonntag ein Erfolgserlebnis beschert.

Schumachers Formel-1-Team gewann am Mittwochabend ein Benefiz-Fußballspiel in Wiesbaden gegen eine Prominenten-Auswahl 5:2 (2:0) und viel Geld für einen guten Zweck eingespielt. 5.650 zahlende Zuschauer sorgten für eine großzügige Spende für UNICEF und die KIO Kinderhilfe.

"Solche Spiele machen sehr viel Spaß und erfüllen auch noch einen guten Zweck", sagte Schumacher, der mit einem Pfostenschuss Pech hatte und zur Pause in der Kabine blieb. Der ebenfalls angekündigte Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel hatte wegen einer leichten Zerrung absagen müssen, da er vor dem Großen Preis von Deutschland am Sonntag kein Risiko eingehen wollte.

Virgin-Pilot Timo Glock war als Co-Kommentator im Einsatz, auf dem Feld standen aus der Formel 1 noch der Russe Witali Petrow und der Spanier Jaime Alguersuari. Verstärkt wurde das Piloten-Team noch von Bundesliga-Rekordspieler Charly Körbel.

Bei den Promis spielten unter anderem der frühere Skisprung-Star Sven Hannawald, Boxer Artur Abraham und Fußball-Weltmeisterin Renate Lingor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel