Toyota bekräftigt die Drohung, aus der Formel 1 auszusteigen, sollte der Automobil-Weltverband FIA die Idee eines Einheitsmotors für alle Teams in die Tat umsetzen.

Der japanische Automobil-Konzern hat stattdessen vor beim, 24-Stunden-Rennen von Le Mans an den Start gehen: "Wenn in der Formel 1 der Einheitsmotor kommt, steigen wir sicher aus", erklärte Toyota-Rennleiter Tadashi Yamashina in der Online-Ausgabe "auto motor und sport".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel