Motorrad-Weltmeister Valentino Rossi wird diesen Winter voraussichtlich erneut im Formel-1-Boliden von Ferrari Testfahrten bestreiten.

"Wir arbeiten daran, es kann passieren. Wir wissen aber noch nicht, an welchem Tag es stattfinden wird", erklärte Rossi am Rande des MotoGP-Saisonfinales in Valencia. Der Teamchef der "Scuderia", Stefano Domenicali, bestätigte, dass sein Landsmann jederzeit willkommen sei.

Bereits vor zwei Jahren hatte Rossi für Ferrari getestet, es gab sogar Gerüchte über einen dauerhaften Umstieg in die Königsklasse.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel