Felipe Massa hat beim Formel-1-Finale die erste Runde im Titelduell mit Lewis Hamilton gewonnen. Der Ferrari-Pilot fuhr im freien Training zum Großen Preis von Brasilien in 1:12,305 Minuten die zweitbeste Zeit.

Schneller war nur Fernando Alonso im Renault in 1:12,296 Minuten. WM-Spitzenreiter Hamilton belegte im McLaren-Mercedes in 1:12,495 Rang vier.

Der schnellste der fünf deutschen Fahrer war Sebastian Vettel, der im Toro Rosso in 1:12,687 Minuten auf Rang sieben landete.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel