Der Große Preis von Brasilien wird bis 2014 auf der Rennstrecke in Sao Paulo ausgetragen.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Bernie Ecclestone eine Verlängerung versprochen. Aber erst jetzt haben der Formel-1-Boss, Promoter Tamas Rohonyi und Bürgermeister Gilberto Kassab die Verträge unterschrieben.

Um den Kurs auf dem technischen Stand zu halten, sollen zudem 12 Millionen Euro in die Verbesserung des Fahrerlagers, ein neues Medical Centre und einen Ausbau der Sitzplätze investiert werden.

AD

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel