Für Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz wird Sebastian Vettel nach dem Gewinn seines ersten WM-Titels auch in den nächsten Jahren die Messlatte in der Formel 1 sein.

"Er wird ein paarmal Champion werden. Der Weg zum Weltmeistertitel führt sicherlich in den nächsten Jahren über den Sebastian, vorausgesetzt, er sitzt im richtigen Auto. Wir werden uns bemühen, ihm dieses Auto zu geben", sagte der Milliardär aus Österreich nach dem Saisonfinale in Abu Dhabi.

Für Mateschitz war Vettels Triumph eine Woche nach dem Gewinn der Konstrukteurs-WM durch die "Bullen" der größte Moment im Bereich des Sports.

"Es ist ganz einfach so, dass da nichts mehr drüber geht. Die Formel 1 ist innerhalb des Motorsports das Level. Wenn man dann nicht nur Weltmeister, sondern Doppelweltmeister wird, dann ist das nicht zu toppen", sagte der 66-Jährige.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel