Einen besseren Talentscout kann man sich nicht vorstellen: Der frisch gebackene Weltmeister Sebastian Vettel wird am kommenden Montag im spanischen Cartagena gemeinsam mit BMW-Motorsportdirektor Mario Theissen einen ganzen Tag lang 16 Nachwuchsfahrer im Alter zwischen 14 und 18 Jahren begutachten.

Der Beste gewinnt eine komplett finanzierte Saison im BMW Talent Cup 2011, die für alle anderen qualifizierten Teilnehmer 100.000 Euro kostet.

"Meinen Titelgewinn in der Formel BMW 2004 habe ich noch immer in bester Erinnerung. Schon damals wurde in dieser Serie ein besonderes Augenmerk auf die Ausbildung der Teilnehmer gelegt", sagte Vettel, der seinerzeit 18 von 20 Rennen gewonnen hatte.

"Der neue Formel BMW Talent Cup setzt noch einen Schritt früher an und legt einen noch stärkeren Fokus auf den Schulungsaspekt: Wer den Formel BMW Talent Cup durchläuft, ist für seine erste Saison im Rennsport bestens gewappnet", so der Red-Bull-Pilot weiter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel