Der ehemalige GP2-Vizemeister Lucas Di Grassi erhält bei Honda seine Chance sich als Testfahrer zu beweisen.

Nachdem sein Landsmann, der Brasilianer Bruno Senna bereits im Rahmen des letzten Saisonrennens in Sao Paulo einige Testkilometer fahren durfte, wird Di Grassi beim Wintertestprogramm in Barcelona in das Cockpit des Honda-Boliden steigen dürfen.

Der 24-Jährige war seit 2004 im Renault-Nachwuchskader und 2008 sogar dritter Fahrer hinter den Stammpiloten Fernando Alonso und Nelson Piquet, die kürzlich ihre Verträge verlängert haben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel