Die Motorsport-Ehe zwischen dem Formel-1-Rennstall Ferrari und Testfahrer Luca Badoer wird nach 13 Jahren geschieden.

Der Vertrag des 39-Jährigen, der zwischen 1993 und 1999 für Minardi in der Königsklasse am Start war, lief zu Saisonende aus und wurde nicht mehr verlängert. 2009 saß der Badoer als Ersatz für den verletzten Felipe Massa noch einmal für zwei Grand-Prix-Rennen im Cockpit.

Badoer verabschiedet sich mit einem traurigen Rekord aus der Formel 1: Der Italiener holte in seinen 51 Formel-1-Rennen keinen einzigen Punkt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel