Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat den Vertrag für den Großen Preis von Ungarn vorzeitig um fünf Jahre bis 2016 verlängert.

Der 78-jährige Brite und Ungarns Sportminister Istvan Gyenesei unterschrieben vor dem heutigen Rennen den neuen Kontrakt, die alte Vereinbarung war noch bis einschließlich 2011 gültig.

Der Formel-1-Zirkus fährt bereits seit 1986 auf dem Hungaroring vor den Toren Budapests. Rekordsieger ist Michael Schumacher mit vier Erfolgen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel