Motorrad-Superstar Valentino Rossi hält bei Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher eine Rückkehr zu alter Stärke für nahezu ausgeschlossen.

"Michael hat es sich sicher anders vorgestellt. Er hat wahrscheinlich gedacht, wieder gewinnen zu können, aber wenn man so lange weg war, ist es fast unmöglich zu siegen", sagte der neunmalige Zweirad-Weltmeister bei seiner Vorstellung als neuer Ducati-Fahrer.

Schumacher war im Vorjahr nach drei Jahren Abstinenz in die Formel 1 zurückgekehrt und als Mercedes-Pilot ohne Podestplatz nur Neunter im WM-Klassement geworden.

Die von Schumacher für 2011 anvisierte Rückkehr an die Spitze hält Rossi, der im Motorradzirkus einen ähnlichen Status hat wie Schumacher in der Formel 1 und bereits mehrfach Ferrari-Boliden testete, kaum für möglich.

"Michael will weitermachen und hofft, dass nun die Ergebnisse kommen. Aber wie gesagt, es wird sehr schwierig", sagte Rossi.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel