Der Brasilianer Bruno Senna hat bei seinem ersten Test in einem Formel-1-Auto einen ordentlichen Eindruck hinterlassen.

Der Neffe des dreimaligen Weltmeisters Ayrton Senna fuhr am ersten Tag in Barcelona im Honda in 1:24,343 Minuten die 15.-beste Zeit.

Der 25-jährige gilt als heißer Kandidat auf die Nachfolge seines Landsmanns Rubens Barrichello.

"Ich hoffe, dass ich bei diesem Test den entscheidenden Leuten zeigen kann, dass ich wirklich reif für die Formel 1 bin", meinte Senna.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel