Der frühere Weltmeister Jacques Villeneuve bezweifelt die mentale Reife des aktuellen Champions Sebastian Vettel.

"Vettel wird immer noch schnell sein, daran gibt es keinen Zweifel", sagte der Kanadier dem Internetportal "t-online.de": "Fraglich war aber immer seine psychologische Reife. Und von außen betrachten ist es unmöglich zu sagen, wie sich diese entwickelt hat. Das werden die ersten Rennen zeigen."

Derweil glaubt der 39-Jährige trotz der enttäuschenden Comeback-Saison weiter an Rekord-Champion Michael Schumacher.

"In der zweiten Saisonhälfte war er richtig stark", sagte Villeneuve: "Er wurde schwer kritisiert, weil er Nico nicht einfach weggeblasen hat. Sollte er aber noch immer so hungrig auf Siege sein wie früher, dann hat er noch das Zeug zum Champion."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel