Der frühere McLaren-Pilot Juan Pablo Montoya ist nicht an einer Rückkehr in die Formel 1 interessiert.

"Ich bin sehr glücklich in den USA und meine Familie ist es auch", sagte der mittlerweile als NASCAR-Fahrer aktive Kolumbianer der spanischen Nachrichtenagentur "EFE".

Ein Comeback sei ihm nie durch den Kopf gegangen: "Auch wenn McLaren oder Ferrari mich wollen würden, ich würde nicht gehen."

Montoya hat nach eigenen Angaben mehrere Offerten ausgeschlagen, unter anderem soll Toro Rosso interessiert gewesen sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel