Eine mögliche Einführung von Einheitsmotoren in der Formel 1 würde Fernando Alonso wohl zum Abschied aus der Königsklasse treiben.

"Wenn das abgesegnet wird, wäre das der letzte Tropfen. Dann wäre es Zeit, über einen Rücktritt nachzudenken", sagte der zweimalige Weltmeister.

Der Automobil-Weltverband FIA und sein Präsident Max Mosley denken über eine Einführung von Einheitsmotoren ab 2010 nach, die Automobilhersteller sind strikt gegen diese Pläne.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel