Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel droht vor dem Großen Preis von Spanien eine "Motor-Bremse".

Der Automobil-Weltverband FIA will offenbar schon in Barcelona das neue Auspuffsystem verbieten, das Abgase gezielt unter das Auto leitet, um Anpressdruck zu generieren.

Davon hatten nicht zuletzt Topteams wie Red Bull profitiert.

"Die FIA hat einige Richtlinien zum Motor-System spezifiziert. Diese werden alle Teams betreffen", sagte Mercedes-Teamchef Ross Brawn am Dienstag in Silverstone: "Die Teams haben sehr intensiv am Motormanagement gearbeitet. Nun zwingt uns die FIA in eine neue Richtung. Daher wird es einige Änderungen geben."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel