Bulgarien drängt auf breiter Front in den Motorsport und will nun sogar ein Formel-1-Rennen austragen.

"Es wird sehr schwer, aber ich denke, wir werden es schaffen", sagte Bogdan Nikolov, Präsident des bulgarischen Motorrad-Verbandes BMF. Die offizielle Bewerbung wird der Verband am 15. Dezember bei der FIA und Formel-1-Boss Bernie Ecclestone einreichen.

Bulgarien hat bereits die Zusage für einen Lauf der Rallye-WM 2010 und will 2011 auch ein Rennen um die Motorrad-WM ausrichten. Eine Rennstrecke soll in der Nähe von Pleven gebaut werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel