Der sofortige Rückzug aus der Formel 1 könnte Honda im Nachhinein noch teuer zu stehen kommen.

Laut der "Times" erwarten die Japaner Folgekosten von über 100 Millionen Euro. Allein für die Vertragsauflösung mit Jenson Button, der erst kurz vor dem Ausstieg einen neuen Drei-Jahres-Vertrag erhalten hatte, sollen rund 27 Millionen Euro fällig werden.

Hinzu kommen Abfindungen für die 700 Angestellten und zahlreiche Zulieferer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel