Der französische Konzern PSA hat nach Informationen der "Autosportnieuws" Interesse an einer Übernahme des Honda-Teams gezeigt.

Zu der Firmengruppe gehören unter anderem Citroen und Peugeot. Wie das belgische Motorsportmagazin berichtet, habe PSA offiziell nach den Bedingungen einer Übernahme beim Honda-Geschäftsführer Nick Fry gefragt.

Citroen und Peugeot haben sich in den vergangenen Jahren prächtig entwickelt und spüren die Auswirkungen der weltweiten Wirtschaftskrise angeblich bislang nicht so stark wie andere Unternehmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel