Flavio Briatore hat seinen Rückzug aus der Formel 1 angekündigt. Der Renault-Teamchef plant, im Jahr 2010 Schluss zu machen.

"Wenn mein Team nicht gewinnt, drücke ich Ferrari die Daumen. Ich glaube aber nicht, dass ich nach Maranello gehen werde, weil ich doch in zwei Jahren aufhöre", sagte der 58-Jährige zu einem möglichen Engagement bei Ferrari.

Briatore hatte bereits im Frühjahr 2005 von einem möglichen Rücktritt gesprochen, seinen Vertrag bei Renault dann aber doch wieder verlängert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel