Mercedes-Sportchef Norbert Haug hat anlässlich des 20-jährigen Formel-1-Jubiläums von Michael Schumacher den Rekordweltmeister in höchsten Tönen gelobt.

"Seine Popularität und seine Beliebtheit sind eher noch gestiegen, und er ist immer noch das Renntier schlechthin", sagte Haug im Vorfeld des Großen Preises von Belgien (Sonntag, 14.00 Uhr) in Spa: "Er ist nach wie vor der Beste, den es je gab."

Vor allem die weltweite Bekanntheit von Schumacher, besonders im asiatischen Raum, sei beeindruckend, meinte Haug. "Das ist unvorstellbar. Schumacher ist das Synonym für das schnellste Lebewesen auf Rädern", sagte der Schwabe, der Schumacher gerne das passende Auto zur Verfügung stellen will, um wieder erfolgreich zu sein: "Es fehlt nur ein Tick."

Beeindruckend sei neben seinen Fahrkünsten auch Schumachers Arbeit hinter den Kulissen im Team. "Er steht unendlich zu seinen Leuten. Das hat ihn früher schon ausgezeichnet", sagte Haug.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel