Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher bekommt zu seinem persönlichen Formel-1-Jubiläum in Spa auch Glückwünsche von seinem früheren Arbeitgeber Ferrari.

"Michael ist und wird immer ein Protagonist in der langen Ferrari Geschichte bleiben. Er wird immer in den Herzen der Tifosi und aller Mitarbeiter Maranellos sein", sagte Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo auf der Ferrari-Webseite.

"Ein Großteil seiner 20 Jahre in der Formel 1 hat er bei uns verbracht. Gemeinsam haben wir Resultate erreicht, die schwer zu übertreffen sind. Seine Leidenschaft für diesen Sport ist unglaublich, auch sein Engagement, seine Entschlossenheit und der Mut, den er immer bewiesen hat. Damit hat er die Liebe von uns allen gewonnen. Im Namen Ferraris will ich ihm für alles danken, was er uns gegeben hat", sagte Montezemolo.

Auch Teamchef Stefano Domenicali gratulierte Schumacher. "Auch wenn er heute ein Rivale ist, bleibt Michael ein Freund, und es könnte nicht anders sein, da wir in diesen Jahren vieles geteilt haben und zusammengewachsen sind", sagte Domenicali: "Wenn ich auf die Zahlen seiner Karriere zurückblicke, vor allem auf jene, die seine lange Geschichte bei Ferrari betreffen, begreife ich, wie außerordentlich und einmalig sie ist."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel