Obwohl Lewis Hamilton ihnen die Fahrer-WM vor der Nase weggeschnappt hat, würde Ferrari den Weltmeister nicht haben wollen - wenn sie im Gegenzug Felipe Massa abtreten müssten.

"Lewis Hamilton? Ganz klar: Er ist ein toller Fahrer", soll Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo laut der "Gazzetta dello Sport" auf der Weihnachtsfeier des Rennstalls erklärt haben: "Aber mit allem gebotenen Respekt würde ich ihn nicht gegen Felipe Massa tauschen."

Hamilton besiegte den Brasilianer im Titelrennen 2008 mit nur einem Punkt Vorsprung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel