Gianfranco Fantuzzi wird der Nachfolger von Massimo Rivola als Teammanager bei Toro Rosso.

Fantuzzi war zuvor Generalmanager im Red-Bull-B-Team und steigt somit in der hausinternen Hierarchie auf. Wer auf seinen nun vakanten Posten aufrücken darf, wurde bisher nicht bekannt. Zurzeit ist man eher noch mit dem Sondieren des Fahrermarktes beschäftigt.

Rivola ist nun bei Ferrari in einer ähnlichen Position beschäftigt, nachdem die eigentliche Stelle als Teammanager in Maranello abgeschafft wurde.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel