Ferrari soll sich mit Fernando Alonso über einen Vertrag ab 2011 einig sein. Laut "Gazzetta dello Sport" soll es zwischen dem spanischen Ex-Weltmeister und den Italienern "eine schriftliche Vereinbarung" über einen Drei-Jahres-Vertrag plus einer Option bis 2014 geben.

Der in der letzten Saison enttäuschende Kimi Raikkönen muss nun um seinen Sitz im Ferrari-Auto bangen. Sollte der Finne nicht zu alter Form zurückfinden, soll Alonso bereits 2010 kommen.

Felipe Massas Cockpit stehe nicht zur Diskussion.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel