Verwirrung um die Zukunft von Honda: Nachdem die Übernahme durch den mexikanischen Milliardär Carlos Slim schon als perfekt gemeldet wurde, sind nun gleich mehrere Dementis gefolgt.

"Das ist pure Spekulation", erklärte Teamchef Ross Brawn dem "Telegraph Sport": "Es ist einfach eines dieser Gerüchte, das ein Eigenleben entwickelt hat."

Die Nachrichtenagentur "AFP" zitiert gar eine anonyme Quelle aus Slims Telmex-Konzern: "Es gibt weder eine Einigung noch Verhandlungen."

Auch Slims Sohn dementierte in mexikanischen Medien den Deal.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel