Die Scuderia Toro Rosso gab bekannt, dass Sébastien Buemi als Ersatz für Sebastian ettel in einem der Cockpits Platz nehmen wird. Der 20-jährige Schweizer steigt aus der GP2-Serie auf, in der er für das Schwester-Team Red Bull Racing gefahren ist.

"Wir heißen Buemi willkommen. Unsere Ingenieure hat er in den Tests im vergangenen Jahr voll überzeugt", so Teamchef Franz Tost.

"Die Formel 1 war mein Ziel seit ich Rennen fahre", sagte ein glücklicher Buemi.

Wer in Melbourne im zweiten Toro Rosso sitzen wird, steht noch nicht fest.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel