Rund sieben Jahre nach ihrem letzten Duell treffen Kimi Räikkönen und Mika Häkkinen wieder bei einem Rennen aufeinander.

Beide gehen vom 22. bis 24. Januar bei der Arctic Rallye in ihrer Heimat Finnland an den Start. Ferrari-Pilot Räikkönen, für den die Formel-1-Saison im März beim GP von Melbourne beginnt, bestreitet den ersten Lauf der finnischen Rallye-Meisterschaft in einem Fiat Abarth Grande.

Häkkinen nimmt bereits zum vierten Mal seit 2003 an dem Polar-kreis-Rennen teil.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel