Die Schweizer Großbank "Credit Suisse" wird erwartungsgemäß das BMW Sauber-Team mit Beginn der neuen Saison nicht mehr finanziell unterstützen. Die Bank gibt auch die Beteiligungen am Team auf.

"Credit Suisse" hatte sich nach dem Verkauf des Sauber-Teams an den bayerischen Auto-Bauer dazu entschlossen, nicht mehr als Sponsor des nun deutschen Teams in Erscheinung zu treten.

Allerdings einigte man sich auf eine Übergangs-Lösung bis 2008.

ad

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel