Mit Testfahrer Nico Hülkenberg am Steuer hat der neue Williams-Toyota FW31 am Montag in Portimao seine Jungfernfahrt absolviert.

Der 21-Jährige durfte auf der neuen Algarve-Rennstrecke in Portugal beim ersten offiziellen Fototermin zunächst den neuen Formel-1-Dienstwagen von Nico Rosberg und Kazui Nakajima den Medien präsentieren.

Rosberg wird erst am Dienstag und Mittwoch seine ersten Runden mit dem neuen Auto des einstigen Weltmeisterteams drehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel