Ein Ausstieg aus der Formel 1 ist für BMW trotz der weltweiten Finanzkrise kein Thema. "Unser Engagement ist in keinster Weise eingeschränkt. Das Budget für 2009 ist abgesichert, und wir planen bereits für 2010", sagte BMW-Motorsportdirektor Mario Theissen.

"Die Formel 1 bringt aus Gesichtspunkten des Marketings und der Technologie-Entwicklung mehr als sie kostet." Honda hatte sein Engagement in der Königsklasse des Motorsports im Winter beendet, das Team sucht noch einen Käufer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel