Das Honda-Team, das im Dezember seinen Ausstieg aus der F 1 bekannt gegeben hatte, wartet weiterhin auf einen Käufer, kommt aber bei den Arbeiten am Boliden für die anstehende Saison "gut voran". Das sagte eine Teamsprecherin der Agentur "Reuters".

Die Frist bis zum 31. Januar 2009, die sich die Japaner für den Verkauf gesetzt hatten, relativieren sie mittlerweile: "Man sollte sich nicht allzu sehr darauf versteifen, Spekulationen bezüglich eines Zeitplanes oder einer Deadline anzustellen", sagte die Sprecherin.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel